Legasthenietraining
Legasthenietraining
Legasthenietraining und Dyskalkulietraining Innsbruck und Innsbruck-Land
Legasthenietraining und DyskalkulietrainingInnsbruck und Innsbruck-Land   

Marburger Konzentrationstraining für Schulkinder

 

Methoden des Marburger Konzentrationstrainings

 

 

1.) Das Training setzt an der Verbesserung der Aufmerksamkeitssteuerung an. Dies geschieht mit Hilfe der Methode der verbalen Selbstinstruktion, einer Technik aus der kognitiven Verhaltenstherapie.

 

2.) Mit verschiedenen Übungen werden Feinmotorik, Wahrnehmung, Merk - und Denkfähigkeit sowie Kurz - und Langzeitgedächtnis trainiert.

 

3.) Durch das Gruppensetting und besonders in den Spielen bieten sich zahlreiche Möglichkeiten der Interaktion und der Einübung von Regeln.

 

4.) Im Umgang mit den Kindern werden verschiedene Techniken aus der Verhaltensmodifikation verwendet.

 

Zielgruppe:

Ein Kind hat Konzentrationschwierigkeiten, wenn es ihm Schwierigkeiten bereitet, seine Aufmerksamkeit der Situation entsprechend zu steuern, also

 

  • sich einer Sache gezielt zuzuwenden
  • dabei zu bleiben
  • Unwichtiges auszublenden
  • eine Aufgabe in angemessener Zeit zu bearbeiten 

Legasthenietraining

Mag. Anita Ritsch
Wiesenweg 7
6092 - Birgitz 

 

Rufen Sie einfach an 0664/4465883  oder nutzen Sie unser Kontaktformular.